Instrumentgeschichte

Eine der faszinierenden Aspekte des Plekprozesses ist die Art, in der alle Daten, die über ein inviduelle Instrumente gesammelt werden,sprich alle Scans, alle Arbeitsschritte und Einstellungen, in einzelnen, instrumentenbezogenen Dateien gespeichert werden können.

Demnach ist es möglich, eine individualisierte Instrumentgeschichte aufzubauen. 

Eine solche Geschichte hat viele Vorteile, z.B.

  • für den Gitarrenspieler, als Dokumentation von Setup-Einstellungen,
  • für den Reparaturexperten, als Überblick über alle Änderungen, die am Instrument gemacht wurden, sowie
  • für den Gitarrenhersteller, dem ein kompletter Datensatz zur Verfügung steht, nicht nur über jeden ausgeführten Bearbeitungsschritt am Griffbrett, Sattel und Steg, sondern auch als Qualitätskontrolle über den gesamten Prozess.


Druckversion Nach oben

Plek-Porträts



Unsere Plek-Firma des Monats: Collings Guitars

Get Plek'd!

Sie möchten Ihr Instrument "pleken" lassen?

» Plek-Service weltweit
» plekHaus Berlin

Neuigkeiten

20.01.2017
Unsere neue Broschüre ist da!

Gerade rechtzeitig für die NAMM-Show: Unsere neue Plek Station-Broschüre!

Die Broschüre steht hier als PDF zur Verfügung

» mehr lesen...

21.09.2016
Die Holy Grail Guitar Show 2016!

Wir freuen uns sehr, Sponsoren der diesjährigen Holy Grail Guitar Show in Berlin zu sein!

» mehr lesen...

17.05.2016
Was passiert beim pleken einer Gitarre?


Alex von delamar TV spricht mit den Leuten von Thomann über die Vorteile des Plekens...

» mehr lesen...


» weitere Neuigkeiten...

© Copyright 2008 plek / A+D Gitarrentechnologie GmbH
Konzept & Design k24designs.com